• Pascal Eise

Kundenstory: Baugenossenschaft Familienheim Heidelberg eG

Aktualisiert: Apr 9


  • Kundenart Baugenossenschaft


  • Anzahl verwaltete Wohnungen ca. 1.000


  • Wo liegen die Bestände (Hamburg, deutschlandweit, etc.) Heidelberg und Umgebung


  • Anzahl Mitarbeiter (davon in der Vermietung) 20 Mitarbeiter, davon 4 in der Vermietung


  • Lieblingsfunktion bei Immomio (wichtigste Funktion) Die Vorauswahl der Interessenten.


Familienheim Heidelberg digitalisiert Vermietungsprozess


Es ist noch nicht lange her, da musste die Baugenossenschaft Familienheim Heidelberg eG neue Wohnungsanzeigen bereits nach wenigen Stunden wieder von den Immobilienportalen nehmen. Der Grund: In kurzer Zeit gab es bereits über 100 Interessenten – der Arbeitsaufwand so kaum überschaubar. Heute stellt das kein Problem mehr dar: Dank Immomio hat die Baugenossenschaft ihren Vermietungsprozess digitalisiert.


Um die Anfragen für Mietwohnungen kümmerte sich viele Jahre eine Halbtagskraft. „Nachdem unsere Angebote auf einem Portal inseriert wurden, bekamen wir nach jeder Anfrage eine Mail mit den Stammdaten des Interessenten. Noch bevor eine Auswahl getroffen werden konnte, mussten diese von der zuständigen Mitarbeiterin händisch in eine Liste eintragen werden“, fasst Jamie Forsyth, Objektbetreuer und Abteilungsleiter der Miethausverwaltung bei der Baugenossenschaft Familienheim Heidelberg, die ersten Schritte des ehemaligen Vermietungsprozesses zusammen. Die händische Bearbeitung war besonders beim Thema Datenschutz eine große Hürde: „Alle Daten, die wir gesammelt haben, wurde nach Vergabe der Wohnung manuell gelöscht“, erinnert sich Forsyth.


Vermietungsprozess im Wandel


Schnell war klar: So kann es nicht auf Dauer weitergehen – eine geeignete Lösung musste her. Bei der Suche ging es darum, den Vermietungsprozess effizienter und somit schneller abzuwickeln und fairer zu gestalten. Das Ergebnis der Suche: Immomio. „Durch Immomio ist der Arbeitsprozess deutlich schneller geworden. Die Zeitersparnis, besonders durch die Vorauswahl, ist enorm. Außerdem können wir zeitnah Interessenten kontaktieren oder Absagen versenden“, freut sich Forsyth.


Neben der Baugenossenschaft und ihren Mitarbeitern profitieren auch die Interessenten vom neuen Vermietungsprozess. „Mit Immomio ist die Wohnungsvergabe objektiver und damit auch fairer. Anzeigen sind mittlerweile deutlich länger online als früher. So haben mehr Interessenten die Chance, ihre Wunschwohnung zu finden“, berichtet der Abteilungsleiter der Miethausverwaltung.


Digitalisierung und Datenschutz


Die Digitalisierung des Vermietungsprozesses bietet auch für den Datenschutz neue Möglichkeiten. Interessenten behalten bei Immomio jederzeit die Kontrolle über ihre Daten. Falls eine andere Wohnung gefunden wurde, können Kandidaten ihre Bewerbung oder ihr Profil mit nur einem Klick vollständig löschen. Nach dem Ende des Vermittlungsprozesses kann auch der Vermieter ganz einfach die Daten der Interessenten aus seinem Konto entfernen. „Der Datenschutz genießt bei uns hohe Priorität. Immomio erleichtert uns dieses Thema erheblich“, sagt Forsyth. Heute ist er sich auch deshalb sicher: „Dank des digitalen Vermietungsprozesses arbeiten wir deutlich effektiver, schneller und objektiver. Wir haben die richtige Entscheidung getroffen und sind mit der Umstellung sehr zufrieden.“


27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Copyright 2020 Immomio GmbH

  • Grau LinkedIn Icon
  • Facebook