• Pascal Eise

Kundenstory: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH mit Jacqueline Gill

Aktualisiert: Juni 24


  • Kundenart 

  • Immombilienunternehmen

  • Anzahl verwaltete Wohneinheiten

  • 15.900

  • Wo liegen die vermittelten Bestände (Hamburg, deutschlandweit, etc.)

  • Deutschlandweit

  • Anzahl Mitarbeiter (wie viele davon arbeiten mit Immomio)

  • 15 Mitarbeiter

  • Lieblingsfunktion/wichtigste Funktion bei Immomio

  • Zusatzfragenmodul zur Vermietung von Betriebswohnungen über Immomio 


Wüstenrot Haus- und Städtebau setzt bei der Vermietung auf Immomio Lange war die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) auf der Suche nach einer zeitgemäßen Lösung für die Vermietung ihrer Wohnungen und Betriebswohnungen. Fündig wurde das Immobilienunternehmen bei Immomio. „Mittlerweile steuern wir den gesamten Vermietungsprozess über Immomio“, berichtet Jacqueline Gill, zuständig für die Mietverwaltung bei der WHS. Bei der Vermietung stand die WHS in der Vergangenheit vor zwei Herausforderungen. Zum einen wurde die Vermietung von Wohnungen, besonders in Ballungsgebieten, zusehends aufwendiger, da immer mehr Bewerber Interesse an den Wohnungen der WHS bekundeten. „Früher lief bei uns alles über Immoscout24. Hier eine richtige Auswahl zu treffen wurde immer schwieriger“, erinnert sich Gill. Zusätzlich wurde die Arbeit durch Medienbrüche erschwert: „Wir haben Selbstauskünfte per E-Mail eingeholt und mussten oft nachtelefonieren – der Zeitaufwand war enorm“, so Gill.  Vermietung von Betriebswohnungen Zum anderen war es über Immoscout24 nicht möglich, Betriebswohnungen an Mitarbeiter zu vermieten. Beide Herausforderungen werden seit Mai 2019 durch den Einsatz von Immomio gelöst. Bei der Vermietung der Betriebswohnungen setzt die WHS auf das Zusatzfragenmodul. Damit können individuelle Fragen gestaltet werden, die den Interessenten bei der Bewerbung gestellt werden. „Durch das Zusatzfragenmodul können wir die Vermietung der Wohnungen für unsere Mitarbeiter auch über Immomio abbilden – das nimmt uns sehr viel Arbeit ab“, freut sich Gill. Auch die reguläre Vermietung über Immomio weiß zu überzeugen: „Die Abwicklung mit Immomio ist wesentlich leichter. Mails werden automatisch verschickt, Termine können wir einfach online koordinieren und der automatische Abgleich der Interessenten mit dem Wunschmieterprofil hilft uns bei der Auswahl der Interessenten“, berichtet Gill. Davon profitieren auch die Bewerber: „Sie erhalten viel schneller eine Antwort auf ihre Anfrage“, weiß Gill. Regelmäßig neue Funktionen Zusätzlich zur täglichen Arbeit findet Jacqueline Gill auch lobende Worte für die Betreuung durch das Immomio-Team: „Die Abstimmung läuft reibungslos und der Support-Chat reagiert jederzeit schnell. Darüber hinaus werden regelmäßig neue Funktionen ergänzt, die die Arbeit weiter erleichtern.“ Auch deshalb sagt Gill heute: „Wir arbeiten sehr gerne mit Immomio und sind froh, dass wir uns für die Umstellung entschieden haben.“

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Copyright 2020 Immomio GmbH

  • Grau LinkedIn Icon
  • Facebook